ÜBER UNS

WE LOVE OUR NATURE

Wie kann Kunststoff nachhaltig sein?

Made in Germany

Das haben wir uns auch lange gefragt. Aber es kommt immer auf die richtigen Produkte und deren Lebenszyklus an. Wir haben einen Hersteller gefunden welcher in Deutschland sitzt und auch hier produziert, d.h. es gibt keine langen Transportwege, sondern kurze Wege, welche super für die Klimabilanz sind.

Recycling

Ein weiteres Argument, warum wir uns für dieses Material entschieden haben, ist der Recyclingprozess. Alle Behälter, welche aussortiert werden, werden von uns gesammelt und zum Hersteller zurück gesendet. Diese werden dann dort zermahlen und als Rohstoff für neue Produkte verwendet. Somit wird nichts verschwendet sondern alles wiederverwendet.

Langlebigkeit

Unschlagbar ist Qualitätskunststoff beim Thema Langlebigkeit. Unsere Mehrwegbehälter können bis zu 1.000 Mal wiederverwendet werden, da sie komplett spülmaschinenfest und bruchsicher sind. Durch diese hohe Wiederverwendbarkeit werden Ressourcen geschont und es werden somit bis zu 1.000 Einwegverpackungen ersetzt.

Wer steckt hinter Local to go?

 

 

Das bin ich – Stefanie Fischer – eine junge Gründerin aus Cleebronn, welche mit viel Engagement und Überzeugung für eine nachhaltigen Umgang mit Ressourcen steht und stets auf der Suche nach Möglichkeiten ist, Verpackungsmüll einzusparen.

Mir ist es aber auch wichtig, auf die verschiedenen Bedürfnisse von Gastronomen, Kunden und Gemeinden einzugehen, dabei die Praktikabilität und Optik nie aus den Augen zu verlieren und für alle eine bestmögliche Lösung zu finden.

Ich habe bereits Erfahrung mit alternativen Aufbewahrungsmöglichkeiten und freue mich auf neue Herausforderungen und neuen Alternativen zu Einwegverpackungen.

We can do this together!